Zurück zur Arbeit – Integrationsmassnahmen

In Zusammenarbeit mit der IV Zürich und anderen Versicherungen bieten wir Integrationstrainings für Erwachsene an, die aufgrund einer psychischen Belastung Leistungseinbussen in ihrer Arbeitsfähigkeit erlitten haben. Wir unterstützen unsere Klient*innen beim Arbeitsplatzerhalt, während der Ausbildung oder beim schrittweisen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt von der Standortbestimmung bis zum Stellenantritt. Unser interdisziplinäres Team verfügt über fundiertes Fachwissen in der Arbeitsintegration und unterstützt individuell und professionell.

Von der Standortbestimmung bis zur Festanstellung – Unsere Angebote

Potenzialabklärung

Potenzialabklärung

1 Monat, 4h pro Tag – Ziel: Erhebung des Eingliederungspotenzials

Die Potenzialabklärung gibt als Standortbestimmung wichtige Hinweise für Ihren Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Die Resultate dienen als professionelle Entscheidungsgrundlage, um geeignete Unterstützungsmassnahmen zu definieren und einzuleiten.

Integrationsmassnahmen

Belastbarkeitstraining

3 Monate, 2-4h pro Tag – Ziel: 4h stabile Präsenzzeit pro Tag

Mit Hilfe von Integrationsmassnahmen kann Ihre Belastbarkeit schrittweise trainiert und aufgebaut werden. Diese zielen darauf ab, Sie wieder an den Arbeitsprozess heranzuführen, wichtige Kompetenzen zu fördern sowie Präsenzzeit und Arbeitsfähigkeit zu steigern. Unsere einzigartigen Trainings beinhalten eine Kombination aus Kompetenzmodulen, Arbeitseinsätzen und Einzelgesprächen.

Aufbautraining

6 Monate, 4-7h pro Tag – Ziel: 6h stabile Präsenzzeit pro Tag, 50% arbeitsfähig


Unsere Arbeitsweise

Unsere Integrationstrainings bestehen aus den 3 Bausteinen Kompetenzmodule, Trainingsarbeitsplätze und regelmässige Standortgespräche.

Kompetenzmodule

Ziel unserer Kompetenzmodule ist die Förderung von Handlungs-, Sozial- und Selbstkompetenz zur Vorbereitung auf eine Arbeitstätigkeit. Das Lernen in verschiedenen Kompetenzmodulen wird nach erwachsenenbildnerischer Methode gestaltet, das heisst prozessorientiert, dialogisch und mit grosser Mitverantwortung Einzelner und der ganzen Lerngruppe.

Trainingsarbeitsplätze

Unser einzigartiges Konzept sieht vor, dass bereits in den ersten Monaten der Integrationsmassnahme stundenweise Einsätze an einem internen oder externen Trainingsarbeitsplatz geleistet werden können. So kann Ihre Arbeitsfähigkeit in einem realistischen Arbeitsumfeld trainiert, gestärkt und überprüft werden. Der Trainingsarbeitsplatz wird entsprechend Ihren beruflichen Zielen und Lernfeldern individuell gesucht. Unser Netzwerk von Trainingsarbeitsplätzen in verschiedenen Branchen erweitern wir stetig. Auch Schnuppereinsätze zur beruflichen Orientierung sind möglich.

Standortgespräche

Während der gesamten Massnahme werden Sie durch eine Bezugsperson individuell begleitet und unterstützt. Es finden wöchentliche Standortgespräche statt.

Berufliche Massnahmen

Arbeitsmarktorientierte Vorbereitung

3-6 Monate mind. 4h pro Tag
Ziel: Steigerung der Arbeitsfähigkeit

Während eines befristeten, individuell angepassten Arbeitseinsatzes wird Ihre Arbeitsfähigkeit trainiert und stabilisiert. Ergänzend dazu werden individuell ausgewählte Kompetenzmodule besucht, um die Selbst-, Sozial- und Handlungskompetenzen gezielt zu fördern. Während der ganzen Angebotsdauer werden Sie durch eine Bezugsperson begleitet und unterstützt.

Arbeitsversuch

Max. 6 Monate, mind. 50% Arbeitsfähigkeit
Ziel: Steigerung der Arbeitsfähigkeit

Im Rahmen eines befristeten, individuell angepassten Arbeitseinsatzes in der freien Wirtschaft wird Ihre Arbeitsfähigkeit weiter trainiert und überprüft. Mitarbeiter*innen und Vorgesetzte werden während des gesamten Einsatzes durch eine Jobcoaching-Fachperson begleitet.

Arbeitsvermittlung

6-12 Monate
Ziel: Vermittlung einer unbefristeten Stelle im ersten Arbeitsmarkt

Die Arbeitsvermittlung bietet Ihnen aktive Unterstützung bei der Suche eines geeigneten Arbeitsplatzes auf dem ersten Arbeitsmarkt.
Wir beraten Sie bei der Erstellung Ihres Bewerbungsdossiers mit dem Motivationsschreiben und bereiten Sie gezielt auf die Vorstellungsgespräche vor.

Festanstellung im 1. Arbeitsmarkt / Ausbildung

Jobcoaching / Supported Education

Min. 3 Monate, bis zu 14h pro Monat
Beratung und Unterstützung während beruflichen Massnahmen, Ausbildung sowie während der Einarbeitungszeit bei einer Festanstellung.

Unsere erfahrenen Jobcoaches unterstützen und beraten Mitarbeiter*innen und ihre Vorgesetzten beim Erhalt eines Arbeitsplatzes, während eines Arbeitseinsatzes, beim Übergang in eine Festanstellung oder bei der Stellensuche. Wir begleiten und unterstützen Auszubildende und deren Lehrbetriebe während einer Berufsausbildung und beim Übergang in die Erwerbstätigkeit.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Unser Angebot richtet sich an Menschen, die aufgrund einer psychischen Belastung oder Krisenerfahrung Leistungseinbussen in ihrer Arbeitsfähigkeit erlitten haben. Wir sind offen für sämtliche Krankheits- und Berufsbilder. Voraussetzung für die Teilnahme an einem unserer Integrationstrainings ist die Kostengutsprache der IV oder einer anderen Versicherung, ein Mindestalter von 18 Jahren und eine externe therapeutische Begleitung. Sprechen Sie mit der zuständigen Eingliederungsberaterin Ihrer IV-Stelle, wenn Sie den Schritt zurück in den ersten Arbeitsmarkt in Angriff nehmen möchten.

Download